elastische Bodenbeläge

von Vinyl über die neuesten, PVC-freien Böden für Gewerbe und Privat.

Elastische Bodenbeläge kennzeichnen die Neuproduktionen mit Fortschritt für hochbeanspruchte Ausbauten. Hier sind Fliesenoptiken sowie Varianten im Landhausdielen-Charakter möglich.

Der Vorreiter der elastischen Böden Vinyl – ein bereits etablierter Bodenbelag. Dekore von Holz bis Fliesen gepaart mit der Strapazierfähigkeit eines Vinylbodens lassen Vinyl zu den beliebtesten Bodenbelägen zählen.

Weiter wachsende Design- und Dekorlinien lassen ihn zu einem allseits einsetzbaren Boden werden. Die einfache Handhabung im Click-Verfahren überzeugen die Heimwerker, die vollflächig zu verklebenden Böden überzeugt den Fachmann der Branche.

Die neuen PVC-freien Böden der führenden Hersteller mit puretec® und elastischen Spezialfolien bringen die Entwicklung in diesem Segment stetig weiter und bringen gleiche Verarbeitungsvorteile wie der Vinylboden mit sich.

Über elastische Bodenbeläge

Neben dem bekanntem Vinylboden erhalten weitere elastische Bodenbeläge Einzug in gewerbliche und private Häuser.

Mit speziellen Oberflächen und weitreichenderen Dekoren werden Klassifikationen wie 100% PVC-frei als Argument genutzt die Sparte neben Vinyl weiter auszubauen.

Vinylboden mit seinen strapazierfähigen und pflegeleichten Eigenschaften hat nicht nur in gewerblichen Räumen Einzug gehalten. Die weiter wachsenden Dekorlinien, ob als Holz- oder Fliesendekore, verschaffen auch in privaten Räumen eine gemütliche Wohnatmosphäre.

Die geringe Aufbauhöhe macht den Vinylboden zum optimalen Partner bei Renovierungen und bietet sogar in Küche und Bad den wohnlichen Charakter warmer Holz- und Fliesendekore.

Marken

parador meister kwg

Prospekte